Trenul amintirilor - Поезд воспоминания - Pociąg pamięci - Train of commemoration - Zug der Erinnerung - Az emlékezés vonata - Vurdon so na bistrel nahles - o treno tis mnimis - To treno tis mnimis - Pociag pamieci - Train de la mémoire - Zuch vun der Erënnerung - Vlak uspome

Zug der Erinnerung
Ein Projekt deutscher Bürgerinitiativen

In Kooperation mit:

Impressum

Angaben nach § 5 TMG:

Zug der Erinnerung e.V.

Mohrenbach 1
D-51598 Friesenhagen
Tel.: +49 2297 1649
Fax: +49 22977248
Mail: info@zugde.eu
Internet: www.zug-der-erinnerung.eu

Vorstandssprecher: Hans-Rüdiger Minow (+49 171 1905050)
Der "Zug der Erinnerung" ist ein Projekt deutscher Bürgerinitiativen.

Der gleichnamige Verein wurde im Juni 2007 gegründet und beim Amtsgericht Montabaur eingetragen (Aktenzeichen VR 20210). Er ist durch Bescheid des Finanzamtes Altenkirchen vom 17.06.2007 als gemeinnützig anerkannt.

Die Texte auf dieser Website geben nicht in jedem Fall die Meinung des Vereinsvorstands wieder und werden presserechtlich von der jeweiligen Redaktion verantwortet.

Gemäß einem Urteil des Landgerichtes Hamburg vom 12.05.1998 - 312 O 85/98, Haftung für Links”, erklären wir hiermit, dass wir für die Inhalte der mit unserer Webseite verlinkten Internetseiten nicht verantwortlich sind, uns diese nicht zu eigen machen und wir uns hiermit ausdrücklich von diesen distanzieren. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der entsprechenden Seiten


Datenschutzerklärung

1. Zugriffsdaten

Unser Dienstleister erhebt Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als "Server-Logfiles" auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

2. Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

3. Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf unserer Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert.

4. Newsletter-Abonnement

Wir bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse informiert werden. Wenn Sie den Newsletter mit einer gültigen E-Mail-Adresse abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Newsletterversand erfolgt durch den Versanddienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Informationen über dessen Datenschutzbestimmungen erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

5. Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@zugde.eu

>